Marvel Cinematic Universe Wiki
Advertisement
Marvel Cinematic Universe Wiki

Die Defenders waren ein Team von vier Straßenhelden, die sich zusammenschlossen, um New York vor der Hand zu retten.

Geschichte

Die Straßenhelden von New York

Nach der Schlacht von New York nutzten mehrere Kriminelle und Organisationen die Chance an die Macht zu gelangen. Wilson Fisk baute eine Verbrecherorganisation auf um Hell's Kitchen zu übernehmen. Der Verbrecherboss Cottonmouth hatte Harlem fest im Griff und eine Organisation namens die Hand nahm Einfluss auf Fisk und auf viele Wohlhabende Unternehmen wie Rand Enterprises. Unabhängige Kriminelle wie Kilgrave und Diamondback fingen in New York eine eigene Serie von Verbrechen an.

Daredevil beschützt die Bewohner von Hell's Kitchen.

Während sich die Avengers rund um Iron Man, Captain Amrica und Thor sich um weltweite Angelegenheiten kümmerten, erhoben sich Straßenhelden um für Recht und Ordnung zu sorgen. Einer dieser Helden ist Matt Murdock, besser bekannt als der Teufel von Hell's Kitchen. Er kämpfte gegen Fisks Organisation und zerschlug sie systematisch, was dazu führte das Fisk von Polizisten gefangen genommen wurde. Kurz darauf gab ihn die Öffentlichkeit den Namen Daredevil.

Sein Kampf führte ihn zum zu Nobu Yoshioka, einem mutmaßlichen Anführer der Hand. Daredevil schloss sich mit seiner ehemaligen Geliebten Elektra zusammen um Yoshioka zu besiegen. Während eines Kampfes gegen den Anführer wurde Elektra getötet, was dazu führte das Daredevil seinen Kampf gegen das Böse beendete.

Jessica Jones jagt Kilgrave.

Jessica Jones war früher ein Opfer von Kilgraves Gedankenkontrolle. Bei einem Unfall tötete sie Reva Connors und befreite sich aus seiner Kontrolle. Nach diesem Vorfall verschwand Kilgrave spurlos.  Sie fing an als Privatdetektivin zu arbeiten und wurde auf Hope Shlottman angesetzt. Bei den Untersuchungen dieses Falles stellte sich heraus das Kilgrave noch lebte. Jessica tötete ihn, konnte aber Shlottmans Leben nicht retten.

Advertisement